«Mit respektvoller Wertschätzung, Unvoreingenommenheit und Akzeptanz möchten wir vertrauenswürdige Partner auf einem gemeinsam definierten Weg sein. Wir möchten zu Autonomie und Lebensqualität beitragen. »

Lernen Sie uns kennen

cura mentis leitet sich vom lateinischen Begriff für die Fürsorge und Pflege um den Geist und die Seele ab. Daher sehen wir cura mentis nicht nur als Namen, sondern auch als Auftrag im Sinne unserer Klientinnen und Klienten.

Unser Angebot möchte die unterschiedlichen und einzigartigen Fertigkeiten jedes Menschen fördern und stärken. Dabei nutzen wir vor allem medizinisch-pflegerische und psychosoziale Behandlungsansätze. Wir verfolgen, zusammen mit den Betroffenen einen Ansatz, der sie durch Selbstbestimmung, Eigenaktivität und Mitwirkung zum Experten ihrer Beeinträchtigung werden lässt. Wir setzen dabei besonders auf die Konzepte des Recovery und des Empowerments.

  • Unser Ziel
    Mit respektvoller Neugier und Wertschätzung, Unvoreingenommenheit und Akzeptanz möchten wir vertrauenswürdige Partner auf einem gemeinsam definierten Weg sein. In unserem Selbstverständnis sorgen wir als cura mentis für den Geist und die Seele sowie die damit verbundene Selbstwirksamkeit und
    -kompetenz unserer Klientinnen und Klienten. Wir wollen zu Autonomie und Lebensqualität beitragen.

Das sind wir

Foto Dajana Liechti

Dajana Liechti

Dipl. Pflegefachfrau FH

Frau Liechti bringt sehr viel Geduld für komplexe Situationen mit, ist Fachexpertin Pflege und Geschäftsleiterin der cura mentis gmbh.

078 404 42 36
d.liechti@curamentis.ch

Foto Rens van der Sloot

Rens van der Sloot

Dipl. Pflegefachmann HF

Herr van der Sloot ist ein aktiver Zuhörer mit einem offenen Ohr für seine Patientinnen und Patienten. Er ist ein engagierter Pflegefachmann.

078 406 26 56
r.vandersloot@curamentis.ch

 

Foto Franziska Roelli

Franziska Roelli

Dipl. Pflegefachfrau HF

Frau Roelli kann sich gut in die spezifischen Situationen ihrer Patientinnen und Patienten hineinversetzen und ist dadurch sehr empathisch. Sie ist eine motivierte Pflegefachfrau.

078 404 56 14
f.roelli@curamentis.ch

So arbeiten wir

Zusammenarbeit

Wir arbeiten ressourcen- und systemorientiert. Dafür konzentrieren wir uns mehrheitlich auf die Lösung anstatt auf die Ursache eines Problems. Angehörige und das Umfeld unserer Klientinnen und Klienten wie der Arbeitgeber, Institutionen und Behörden sowie andere therapeutisch tätige Personen stellen ein wertvolles Netzwerk im Gesamtbehandlungskonzept dar. Dort wo gewünscht und möglich, helfen wir, dieses zielorientiert aufzubauen oder bereits bestehende Netzwerke therapeutisch zu nutzen.

Qualitätssicherung

Die Qualität unserer Arbeit sehen wir einerseits in zufriedenen Klientinnen und Klienten vor dem Hintergrund einer bedarfsorientierten, zweckmässigen und wirksamen Betreuung. Durch einfache Strukturen stärken wir andererseits unsere Prozessqualität und setzen unsere Mittel und Ressourcen wirtschaftlich zum Wohl unserer Klientinnen und Klienten ein. Dabei berücksichtigen wir die gesetzlichen Vorgaben sowie die Perspektiven unserer Klientinnen und Klienten und übernehmen Verantwortung gegenüber den Kostenträgern. Vor diesen Gegebenheiten bemühen wir uns, die Bedürfnisse unserer Klientinnen und Klienten im Einklang mit deren Bedarf zu bringen.

Mitarbeiter

Wir entwickeln die angewendeten Behandlungsinstrumente durch stetige Fortbildung innovativ weiter und setzen dabei etablierte und fortschrittliche Methoden zum Nutzen der individuellen und vernetzten Klientenversorgung ein.